Bürger Büro

Zum Thema Hundekot

05.12.2017

Liebe Hundefreunde,

 

die meisten Mitmenschen haben sicherlich dafür Verständnis, dass Sie einen Hund halten. Es gibt schließlich einige gute Gründe, einen Vierbeiner im Haus zu wissen.

 

Aber, liebe Hundefreunde, wir meinen auch, dass Hunde dem Menschen nicht zur Last fallen dürfen. Und genau das tun sie leider doch immer wieder. Denn nach wie vor hinterlassen Hunde auf Gehwegen, Spielplätzen und in Grünanlagen Hundekot, und viele von Ihnen, liebe Hundebesitzer, schauen darüber hinweg und gehen weiter.

 

Was Ihr Hund je nach Größe und Art des Futters hinterlässt, ist nicht nur unästhetisch, bisweilen sehr abstoßend, sondern auch gefährlich. Hundekot ist, wie Sie wissen, ein Nährboden für Viren, Bakterien und Würmer.

 

Wird der Hundekot nicht sofort vom aufmerksamen Hundehalter beseitigt, so besteht die Gefahr, dass Passanten hineintreten und den infektiösen Schmutz verbreiten - bis in die Wohnungen. Bitte achten Sie auch darauf, dass Ihr Hund nicht direkt an Feld- und Fußwegen seinen Kot hinterlässt, da sich oftmals Kinder in den Randstreifen bewegen. Schafft es Ihr Hund mal nicht bis in die freie Natur, so beseitigen sie bitte das Häufchen oder den Haufen!

 

An besonders frequentierten Bereichen hat die Gemeinde bereits sogenannte „Dog-Stations“ mit integrierten Beutelspendern aufgestellt. In diese Sammelbehälter können verantwortungsbewusste Hundehalter die Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Freunde werfen. Die Leerung der Dog-Stations wird vom Bauhof der Gemeinde übernommen. Hundekot-Beutel sind außerdem auch beim BürgerBüro in Oberderdingen und Flehingen kostenlos erhältlich.

 

Freie Natur – auch hier gilt es, die landwirtschaftlich genutzten Flächen zu schonen und nicht durch Hundekot zu verunreinigen. Übrigens: Es gibt auch rechtskräftige Gesetze und Verordnungen, die sich mit der Tierhaltung befassen, insbesondere über die Verunreinigung durch Hunde. Bitte richten Sie sich danach, dann kommen wir miteinander ohne Straf- und Bußgeldbestimmungen aus. Im Übrigen sind viele Hundbesitzer der irrigen Meinung, dass wenn sie Hundesteuer bezahlen, dürfe ihr Hund überall seinen Kot hinterlassen!

Artikelübersicht
  • Zum Thema Hundekot