Sonntag, 23.11.2014 • 11:34 Uhr

EN IT
VinothekForum OberderdingenMuseum Galerie AschingerhausWaldenser Häusle Großvillars

313 Besucher online • 0 angemeldet

Hier sind Sie: Start > Rubrikenübersicht > Feuerwehr > Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen Abt. Oberderdingen
Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen Abt. Oberderdingen
Aktuelles & Aktuelles Gesamtwehr (47/2014)
16.11.2014

Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen, Gesamtwehr

 

Termine:  

Donnerstag, 20.11.14

Atemschutzbelastungsübung, LFS Bruchsal.

Dienstag, 25.11.14

DRK-Blutspendeaktion, 14 - 19 Uhr Aschingerhalle Oberderdingen.

  

Seminar „Umgang mit Erdgas im Schadensfall"

An einem zweitägigen Seminar „Umgang mit Erdgas im Schadensfall" nahmen am Donnerstag, 13.11. und Freitag, 14.11.14 drei Führungskräfte der Feuerwehr Oberderdingen teil. Das Seminar wurde vom regionalen Gasversorger „Erdgas Südwest GmbH" organisiert und an der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried in Bayern abgehalten. Am Seminar, das unter der Leitung der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches DVGW durchgeführt wurde, nahmen überwiegend Feuerwehrangehörige im Einsatzbereich der Erdgas Südwest sowie Mitarbeiter des Störungsdienstes des Gasversorgers teil.

Der Programminhalt des rund 12-stündigen Seminars war in theoretische und praktische Einheiten aufgeteilt. Die Teilnehmer erhielten zunächst eine Sicherheitsunterweisung nach dem Berufsgenossenschaftlichen Regelwerk BGR 500 „Arbeiten an Gasleitungen". Hier wurde veranschaulicht, wie das Gasnetz von der Überlandleitung des Herstellers bis hin zum Hausanschluss des Endverbrauchers aufgebaut ist, und welche chemische Zusammensetzung, Explosionsgrenzen und Zündeigenschaften beim Erdgas vorliegen. Die Feuerwehrangehörigen erhielten dabei auch einen Einblick in die Werkzeuge und Arbeitsmethoden bei Arbeiten an Gasleitungen.

In einem weiteren Programmpunkt wurden Planspiele zur Störungsbeseitigung durchgeführt. Hier wurden einsatztaktische Vorgehensweisen der Feuerwehren bei einem Schadensereignis mit Gas besprochen. Es wurden Fallbeispiele aufgezeigt, und die grundsätzliche Einsatzplanung besprochen, das Hintergrundwissen vermittelt sowie Unterschiede in den Vorgehensweisen und Vorschriften von Feuerwehr und Energieversorger besprochen und erläutert und um gegenseitiges Verständnis bei diesen Arbeiten geworben.

Am zweiten Seminartag wurden zu Beginn anhand der BGR 500 verschiedene Fallbeispiele zu vorrübergehenden Absperrmaßnahmen, zu Leitungsschäden, zu Gasunfällen und deren Vermeidung sowie zur professionellen Gaslecksuche besprochen. Weitere Themen waren auch Gasautos und Gastankstellen.

Zum Abschluss des Seminars ging es in der Praxis um das Gasspüren und um die Verpuffung. Für diesen Ausbildungsbereich verfügt die staatliche Feuerwehrschule Geretsried unter anderem über zwei Baugruben, in denen Nieder- und Hochdruckgasbrände simuliert werden können. Der Niederdruckbereich von 0,05 bar liegt im Hausanschlussbereich vor, Drücke bis zu 2 bar herrschen im Ortsverteilernetz. An beiden Simulationsanlagen konnten die Teilnehmer Löschübungen durchführen, das Verhalten von Gasbränden, Rückzündungen und Ausströmgeräusche realitätsnah kennen lernen.

Von der Feuerwehr Oberderdingen nahmen an diesem interessanten und lehrreichen Seminar Klaus Bögel, Sven Gedrat und Thomas Meffle teil.

 

Fotos: SG (Feuerwehr Oberderdingen)  

 

Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen, Abteilung Oberderdingen

 

Termine: 

Donnerstag, 20.11.14

Atemschutzbelastungsübung, LFS Bruchsal, Treffpunkt 17.45 Uhr Feuerwehrhaus.

Samstag, 22.11.14

Sicherheitswachdienst Veranstaltung Aschingerhalle, Treffpunkt 18.30 Uhr Feuerwehrhaus, Ausgangsuniform​, Einteilung beachten!

Dienstag, 25.11.14

DRK-Blutspendeaktion, 14 - 19 Uhr Aschingerhalle Oberderdingen.

Dienstag, 25.11.14

Sport  ENTFÄLLT, Halle belegt!

Donnerstag, 27.11.14

Dienstplanbesprechung 2015, 20.00 Uhr Feuerwerhaus.

Freitag, 28.11.14

Dienst „Allgemeine Ausbildung", 19.30 Uhr Feuerwehrhaus.

Dienstag, 02.12.14

Sport, 20.00 Uhr Aschingerhalle.

Samstag/Sonntag, 06./07.12.14

Oberderdinger Weihnachtsmarkt mit Verkaufsstand der JF.

Dienstag, 09.12.14

Sport, 20.00 Uhr Aschingerhalle.

Freitag-Sonntag,

12.-14.12.14

Schneewochenende Oberreute.

Freitag, 12.12.14

Dienst „Allgemeine Ausbildung", 19.30 Uhr Feuerwehrhaus.

  

Rohbau des Feuerwehrhausneubaus fertig gestellt

Es ist nun soweit, bis auf den Übungsturm ist der Rohbau des neuen Feuerwehrhauses fertig. Sogar das Dach ist mittlerweile geschlossen, die Trapezbleche und die Isolierung wurden angebracht. Die Arbeiten für die Außenverkleidung und Isolierung sind in vollem Gange, auch erste Arbeiten im Inneren wurden begonnen, Abwasserleitungen für die Terrassenentwässerung wurden verlegt.

Auch mit den Arbeiten der Eigenleistungen wurde begonnen, Kameraden bohrten zahlreiche Löcher für die Elektrokabel der Außenbeleuchtung sowie in Teilbereichen für die elektrischen Fensteröffnungen in die Betonaußenwand. Außerdem wurden Vorbereitungen für das Verlegen der Elektrokabel im Erdgeschoss getroffen. Parallel dazu gehen die Stahlbetonarbeiten für die weiteren Etagen am Übungsturm weiter. Auch im Außenbereich des Feuerwehrhauses und auf dem Übungsgelände wurden schon etliche Arbeiten ausgeführt. Details und Bilder dazu finden Sie im Bautagebuch auf www.feuerwehr.oberderdingen.de.

Foto: MW (Feuerwehr Oberderdingen)

  

Überörtliche Ausbildung: Lehrgang „Atemschutzgeräteträger für Pressluftatmer"

In der Zeit vom 03.11.14 bis 11.11.14 nahmen neun Kameraden der Feuerwehr Oberderdingen an einem auf Kreisebene durchgeführten Lehrgang "Atemschutzgeräteträger für Pressluftatmer" in den Räumen der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal teil. Ein Teilnehmer aus Oberderdingen musste leider krankheitsbedingt den Lehrgang abbrechen.

Der an fünf Abenden abgehaltene Lehrgang umfasst rund 25 Stunden Ausbildung in der Gerätekunde von Atemschutzgeräten und -masken, die Einsatzgrundlagen für einen Atemschutzeinsatz, die Einsatzzeitberechnung sowie im praktischen Bereich das Durchlaufen der Atemschutzübungsstrecke mit Körperbelastungsübungen. Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung sowie einem Belastungstest abgeschlossen. Er wurde von allen 15 verbliebenen Teilnehmern erfolgreich beendet. Vorab muss weiterhin ein ärztlicher Gesundheits-Check nach arbeitsmedizinischen Untersuchungsrichtlinien bestanden werden. 

Wir gratulieren Yunus Bulut, Robin Bischoff, Felix Kirschenbühler, Niklas Mayer, Tobias Öhler, Jörg Pfleiderer, Fabian Proissl und Julian Scherhaufer von der Abteilung Oberderdingen, sowie den anderen sieben Kameraden von den Wehren aus Kürnbach, Ubstadt und Walzbachtal zur erfolgreichen Teilnahme, und wünschen ihnen immer eine gesunde Rückkehr von den Atemschutzeinsätzen. Ein Dank geht an dieser Stelle auch an unseren Kameraden Sven Gedrat, der bei diesem Lehrgang wieder als Ausbilder ehrenamtlich tätig war.

  

  Fotos: SG (Feuerwehr Oberderdingen)

 

 

Jugendfeuerwehr Oberderdingen

 

Jugendfeuerwehr sammelte Altpapier in Oberderdingen und Großvillars

(TP) Bei strahlendem Sonnenschein und herbstlichen Temperaturen um die 12 °C konnte die Jugendfeuerwehr Oberderdingen am Samstag, 15.11.2014 auch in diesem Jahr wieder eine Altpapiersammlung in den Ortsteilen Oberderdingen und Großvillars durchführen.

Pünktlich um 9.00 Uhr war am Feuerwehrhaus der Startschuss zur Sammlung gefallen. Die rund 25 Jugendfeuerwehrmitglieder waren in mehrere Sammelgruppen aufgeteilt worden, und machten sich zusammen mit den 26 Betreuern und aktiven Helfern sowie den fünf Sammelfahrzeugen rasch an die Arbeit, um in ihren zugeteilten Gebieten das am Straßenrand bereitgestellte Altpapier einzusammeln.

Bereits nach kurzer Zeit kehrten die ersten Sammelfahrzeuge mit ihren vollgeladenen Anhängern ins Feuerwehrhaus zurück, um dort das Sammelgut mit viel Manpower getrennt nach Papier und Kartonage in die bereitgestellten Container umzuladen. Hierfür öffnete extra unser Grundstücksnachbar Herr Wurster seine Hoftore um uns ein einfaches Entladen ohne langwierige Rangierarbeiten zu ermöglichen.

Wer kräftig arbeitet, braucht zwischendurch auch eine Pause und natürlich auch die entsprechende Energiezufuhr. Hierzu zauberte das Küchenteam gegen Mittag ein reichhaltiges und leckeres Mittagessen. Es gab Spaghetti Bolognese mit Salat.

Nachdem Mittagessen schaffte auch die Sonne den endgültigen Durchbruch, und so ging es dann für alle mit neuem Elan wieder an die Arbeit, denn es galt noch eine Menge Papier einzusammeln.

Gegen 17.00 Uhr waren dann alle Straßen von Altpapier befreit und das Gesammelte in die Container umgeladen, sodass nur noch kleinere Reinigungsarbeiten in und um das Feuerwehrhaus anstanden.

Auch in diesem Jahr  können wir abschließend betrachtet wieder einmal mit dem sehr guten Sammelergebnis zufrieden sein, mit dessen Erlös die Jugendkasse aufgebessert werden konnte, um auch zukünftig gemeinsame Aktionen wie Ausflüge oder Zeltlager finanzieren zu können.

Vielen Dank an alle fleißigen Altpapiersammler für ihre Unterstützung der Jugendarbeit, ebenso an Manuel Härdt, Martin Heugel / Erich Glöckler, Gerd Schäfer sowie an die Firma Ippich für die zur Verfügungsstellung der Traktoren bzw. des LKW`s sowie an Herrn Wurster für sein Okay für die Durchfahrt durch sein Gelände und natürlich an alle Helferinnen und Helfer.

 

Fotos: AB (Feuerwehr Oberderdingen)

 

 

Altersabteilung Oberderdingen

 

Termin: 

Freitag, 05.12.14

Jahresabschluss, 18.00 Uhr TTC-Gaststätte.

  

Weitere Info`s und Bilder auch immer auf unserer Homepage unter:

www.feuerwehr.oberderdingen.de

 

Pressewart (MW)