Rubrikenübersicht > Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten > Neues vom Rathaus / I-Punkte > Baugebiet "Hinter der Schießmauer, 2. und 3. BA"

ARCHIV: Neues vom Rathaus / I-Punkte

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Baugebiet "Hinter der Schießmauer, 2. und 3. BA"

01.03.2018

Die Firma HS Bau aus Mühlacker ist beauftragt die Erschließung des Baugebietes „Hinter der Schießmauer, 2. und 3. BA“ in Oberderdingen durchzuführen.

 

Der Bauablauf ist wie bei allen Erschließungen so, dass zunächst der Vorabtrag des Mutterbodens durchgeführt wird. Diese Arbeiten sind inzwischen abgeschlossen.

 

Danach wurde die Straße gekalkt um eine befahrbare Trasse für weitere Arbeiten zu erhalten. Der Kanal in der Sammelerschließungsstraße mit Anbindung an die Bussentalstraße ist fertiggestellt. Die Hausanschlüsse in diesem Bereich sind bis Ende KW 9/2018 verlegt. Ein Teil des Straßenabtrages wurde bereits durchgeführt.

 

Das Ende der Erschließungsarbeiten und damit die Baureife der Grundstücke ist für Sommer 2018 geplant.

 

Informationen über den Stand des Bauplatzverkaufes:

In unserem Neubaugebiet „Hinter der Schießmauer, 2. und 3. BA“ ha die Gemeinde in der Umlegung  40 Bauplätze für eine Einfamilienhaus- bzw. Doppelhausbebauung zugeteilt bekommen.

 

Mittlerweile sind alle Plätze zugeteilt und es wurden mittlerweile 15 Kaufverträge abgeschlossen. Erfreulich daran ist, dass es sich hierbei größtenteils um junge Familien mit Kindern handelt. Acht Familien mit jeweils einem Kind sowie vier Familien mit zwei oder drei Kindern konnten dabei von der Gemeinde ein Baugrundstück für die Errichtung eines Einfamilienwohnhauses erwerben. Dies zeigt, dass die Baubereitschaft und der Bauwille in Oberderdingen ungebrochen ist und sich junge Familien gerne in Oberderdingen niederlassen.