ARCHIV: Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen Abt. Oberderdingen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelles & Aktuelles Gesamtwehr (24/2018)

10.06.2018

Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen, Gesamtwehr

 

Termine:

11.06.-14.07.18

Lehrgang Truppmann Teil 1 (Grundausbildung)   im Feuerwehrhaus Oberderdingen.

Freitag/Samstag, 22./23.06.18

Abnahme LAZ Landkreis Karlsruhe.

Samstag, 23.06.18

VBK/AVG-Seminar TH Stadtbahn.

Mittwoch, 11.07.18

Themenabend „Gewalt gegen Einsatzkräfte“   des KFV+SFV Karlsruhe, 19.30 Uhr Klosterhof Völkersbach.

 

Technische Hilfeleistung - Gasaustritt nach Verkehrsunfall

(TP) Mit dem Alarmstichwort „Gasgeruch“ wurde die Feuerwehr Oberderdingen mit den Abteilungen Oberderdingen und Flehingen am Mittwoch, 06.06.2018 um 19.36 Uhr auf die Bundesstraße B293 in Fahrtrichtung Heilbronn kurz vor die Abfahrt Kürnbach alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr bot sich folgende Lage: Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Pkw mit einem Imbissanhänger ins Schlingern, streifte dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug und kam letztlich im Straßengraben zum Stehen. Der Imbissanhänger entkoppelte sich bei diesem Manöver vom Zugfahrzeug und fiel rund 15 Meter davon entfernt auf die Seite.

Das entgegenkommende Fahrzeug wurde auf der Fahrerseite gestreift, drehte sich und blieb im Straßengraben stehen. Durch die Aufprallwucht wurde am Imbissanhänger eine Gasleitung eines integrierten 150 Liter fassenden Propan-Gas-Behälters beschädigt und es strömte in Folge unkontrolliert Gas aus.

Glücklicherweise wurden beim Unfall keine Personen verletzt.

Von der Feuerwehr wurde zunächst der Brandschutz mit einem C-Rohr, einem Pulverlöscher und einem C02-Löscher sichergestellt. Darüber hinaus wurde die Gaskonzentration in der Umgebungsluft mit einem Drucklüfter so minimiert, dass kein zündfähiges Gemisch bestand. Die Gaskonzentration wurde durchgehend mit einem Mehrgaswarngerät gemessen.

Im weiteren Verlauf versuchten die Einsatzkräfte das Leck an der Gasleitung zu schließen, was jedoch daran scheiterte, da der Imbissanhänger auf der Seite des eingebauten Gasbehälters lag. Mit Hilfe des Mehrzweckzugs MZ 32 sowie mehreren Sicherungsleinen wurde in weiterer Folge der Anhänger auf die Räder zurück gestellt, um anschließend an die eigentliche Gaszufuhr zu kommen und diese zu schließen.

Den Abtransport der Unfallfahrzeuge sowie die Reinigung der Fahrbahn übernahmen Spezialfirmen.

Im Einsatz bzw. in Bereitstellung waren 32 Einsatzkräfte der Abteilung Oberderdingen mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 20/20 und dem Einsatzleitwagen ELW1. Von der Abteilung Flehingen waren 12 Kameraden mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 und der Drehleiter DLA(K) 23/12 im Einsatz.

Der Rettungsdienst des DRK-Kreisverbands Karlsruhe hatte zwei Mitarbeiter sowie einen Rettungswagen RTW aus Kraichtal-Menzingen eingesetzt.

Von der Polizei waren vier Beamte und zwei Streifenwagen des Reviers Bretten vor Ort und haben noch während des Einsatzes die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Einsatzende war für die Feuerwehr Oberderdingen gegen 21.15 Uhr.Gasaustritt nach VerkehrsunfallGasaustritt nach Verkehrsunfall

Fotos: © Feuerwehr Oberderdingen

Atemschutzübung an der Übungsanlage

Am Samstag, 09.06.18 hatte die Feuerwehr Oberderdingen die Möglichkeit, die Atemschutzgeräteträger der Wehr in der gasbefeuerten Brandübungsanlage des Landkreises Karlsruhe in Linkenheim-Hochstetten unter realen Bedingungen üben zu lassen. Neben dem Training im Umgang mit Hohlstrahlrohren zur gezielten Brandbekämpfung und zum Eigenschutz, wird insbesondere der Innenangriff unter realistischen Bedingungen, wie Hitze, Rauch und echtem Feuer unter Anleitung und Aufsicht geschult. Nicht zuletzt kann hierbei auch die Reaktion auf einen sogenannten „Flashover“ – der gefährlichen Rauchgasdurchzündung trainiert werden, um bestmöglich für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Die „Heißausbildung“ ist neben der körperlichen Fitness, den theoretischen Grundkenntnissen und der Belastungsübung Bestandteil eines jährlichen Programms für Atemschutzgeräteträger zum Erhalt der Einsatzfähigkeit.

Atemschutzübung

Atemschutzübung

Fotos: © Feuerwehr Oberderdingen

 

Festbesuch bei der Feuerwehr Zaisenhausen

Sowohl Kameraden der Abteilung Oberderdingen als auch der Abteilungen Flehingen besuchten am Samstag, 09.06.18 das Sommerfest der Feuerwehr Zaisenhausen, das in dieser Form zum ersten Mal durchgeführt wurde. Anstatt des üblichen Tages der offenen Tür wollten die Verantwortlichen neue Wege gehen, und organisierten auf dem Hof des Feuerwehrhauses das Sommerfest im Stile einer Beachparty. Eigens dafür wurde eine Fläche mit Sand aufgefüllt und eine passende „Strandbar“ aufgebaut.

Das Sommerfest war schon am frühen Abend sehr gut besucht, so dass weitere Sitzmöglichkeiten aufgebaut werden mussten. Auch rund 30 Kameraden aus Oberderdingen und Flehingen waren teils mit Familien gekommen, und ließen den Samstagabend bei gutem Essen, schönen Gesprächen und guter Laune ausklingen. Das sommerlich heiße Wetter passte anfänglich auch zum Fest, lediglich ein paar Regentropfen am Rande eines Gewitters brachte etwas Abkühung in den Festverlauf.

Festbesuch Zaisenhausen

Foto: © Feuerwehr Oberderdingen

 

 

Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen, Abteilung Oberderdingen

 

Termine:

11.06.-14.07.18

Lehrgang Truppmann Teil 1 (Grundausbildung) im Feuerwehrhaus   Oberderdingen.

Samstag, 16.06.18

Brandschutzerziehung   Kiga Ideenreich, Einteilung beachten!

Dienstag, 19.06.18

Sport, 20.00 Uhr   Aschingerhalle.

Freitag, 22.06.18

Dienst „Block III   Technische Hilfe“, 19.30 Uhr Feuerwehrhaus.

Freitag/Samstag, 22./23.06.18

Abnahme LAZ Landkreis   Karlsruhe.

Samstag, 23.06.18

AVG-Seminar TH   Stadtbahn.

Dienstag, 26.06.18

Sport, 20.00 Uhr   Aschingerhalle.

Dienstag, 03.07.18

Sport, 20.00 Uhr   Aschingerhalle.

Freitag, 06.07.18

Dienst „Block III   Technische Hilfe“, 19.30 Uhr Feuerwehrhaus.

Dienstag, 10.07.18

Sport, 20.00 Uhr   Aschingerhalle.

Mittwoch, 11.07.18

Themenabend „Gewalt   gegen Einsatzkräfte“ des KFV+SFV Karlsruhe, 19.30 Uhr Klosterhof Völkersbach.

Donnerstag, 12.07.18

DRK-Blutspendeaktion,   14.30 – 19.30 Uhr Schloßgartenhalle Flehingen.

Samstag – Sonntag, 14.07.- 22.07.18

Landesfeuerwehrtag   Baden-Württemberg in Heidelberg.

· Abnahme Jugendleistungsspange am Samstag,   21.07.18

· Duathlon am Sonntag, 22.07.18.

 

Übung Retten aus Höhen und Tiefen

Am Freitag, 08.06.18 stand das Thema „Retten aus Höhen und Tiefen“ auf dem Programm des regulären Übungsabends. An drei Stationen auf dem Derdinger Horn bei der Grillhütte sowie beim Weinplateau übten wir dabei unterschiedliche Szenarien der Menschenrettung aus Höhen und Tiefen bzw. aus unwegsamem Gelände im praktischen Einsatz. Es kamen tragbare Leitern aber auch die Drehleiter zum Einsatz. Über schiefe Ebenen, einen Leiterhebel oder über die Kranfunktion der Drehleiter wurden Personen aus ihren Zwangslagen gerettet. Die Übungen zeigten weitere Facetten der vielfältigen Arbeit bei der Feuerwehr!

Übringens: wer Lust hat und auf den Geschmack gekommen ist, wir freuen uns über jeden, der uns unterstützen möchte, egal ob Frau oder Mann. Die Kontaktaufnahme ist über die Webseite möglich, oder einfach vorbei schauen. Wir treffen uns freitags alle 14 Tage um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.

Übung Retten aus Höhen und Tiefen

Übung Retten aus Höhen und Tiefen

Fotos: © Feuerwehr Oberderdingen

 

 

Altersabteilung Oberderdingen

 

Termine:

Freitag, 06.07.18

Kameradschaftsdienst   mit Vesper, 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus.

Montag, 23.07.18

Treffen der   Alterskameraden Landkreis Karlsruhe in Pfinztal-Berghausen.

Freitag, 03.08.18

Kameradschaftsdienst   mit Vesper, 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus.

 

 

Weitere Info`s und Bilder auch immer auf unserer Homepage unter:

www.feuerwehr.oberderdingen.de und auf facebook bzw. twitter

 

Pressewart (MW)