Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos > Luther-Banner ziert Glockenturm bei Laurentiuskirche im Amthof Oberderdingen

News & Aktuelles

Aktuelle Infos

Aktuelle Infos | Mendler, Michael | 06.11.2018

Luther-Banner ziert Glockenturm bei Laurentiuskirche im Amthof Oberderdingen

Am Sonntag, 28. Oktober 2018, trafen sich Gläubige und Kunstliebhaber zum Gottesdienst in der Laurentiuskirche um das anlässilich des Reformationsjubiläums 2017 von Thomas Rebel gestaltete Luther-Banner an seinem neuen Platz zu bestaunen und mehr darüber zu erfahren.

 

Die Idee für den Umzug des beeindruckenden Kunstwerks hatte Bürgermeister Thomas Nowitzki. Künstler Thomas Rebel freute sich sichtlich, dass „der Luther“ weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird und auch mit der Platzwahl war er sichtlich zufrieden: „Es freut mich wahnsinnig, dass der Betrachter durch die Anbringung in Bodennähe nun unmittelbar neben dem Banner stehen kann! Dadurch entfaltet es eine noch viel größere Wirkungskraft als zuvor.“

 

In Abstimmung mit der Evangelischen Kirchengemeinde Oberderdingen wurde das Banner am Glockenturm im Amthof auf der Seite der Feuerwehrremise angebracht. Hier kann es ab jetzt für vorraussichtlich ein Jahr rund um die Uhr betrachtet werden.

 

In seinem Grußwort beim Empfang im Glockenturm im Anschluss an den Gottesdienst sprach Bürgermeister Nowitzki darüber, wie passend der neue Platz in Oberderdingen für das Luther-Banner sei. Nicht nur Luther als Person und seine Visionen und Ziele wie „Bildung für alle“, sondern auch der Hintergrund der Entstehung zum 500-jährigen Reformationsjubiläums passe, denn die Reformation hatte in der Zeit des Übergangs des klösterlichen Pflegehofs in den weltlichen Amthof auch für Oberderdingen eine große Bedeutung.

 

 

Oberderdinger Bürgermeister Thomas Nowitzki und Künstler Thomas Rebel vor dem Luther-Banner am Glockenturm im Amthof.