Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos > Geld für Breitbandausbau in Flehingen

News & Aktuelles

Aktuelle Infos

Aktuelle Infos | Mendler, Michael | 10.01.2019

Geld für Breitbandausbau in Flehingen

Bürgermeister Thomas Nowitzki erhielt am 7. Dezember 2018, im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration in Stuttgart, einen Förderbescheid in Höhe von 129.660,50 Euro für den Breitbandausbau im Oberderdinger Ortsteil Flehingen. Staatssekretär Willfried Klenk übergab insgesamt  406.828,54 Euro für die Projekte von Städten und Gemeinden aus dem Landkreis Karlsruhe, vertreten durch Landrat Dr. Christoph Schnaudigel.

 

Die Versorgung mit schnellem Internet sei zwar Grundsätzlich Aufgabe der Telekommunika-tionsunternehmen, dennoch müsse man in erster Linie optimale Rahmenbedingungen für den Ausbau von nachhaltigen Hochgeschwindigkeitsnetzen schaffen, so Staatssekretär Willfried Klenk in Stuttgart. Somit wird der Zuschuss für die Gemeinde Oberderdingen verwendet, um Gewerbetreibenden aber auch privaten Haushalten in Flehingen die Anbindung an das Glasfasernetz zu ermöglichen. Insgesamt wurde der örtliche Ausbau bisher mit knapp 1,1 Millionen Euro vom Staat gefördert. Geplant ist die Neuverlegung im Bereich des Häldewegs.

 

Um den Ausbau voranzubringen werden die Netze BW sowie die Gemeinde Oberderdingen auf die Anwohner des Häldewegs zugehen. Dabei wird das Interesse abgefragt und das weitere Vorgehen kommuniziert.

 

(v.l.n.r.) Karlsruher Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Bürgermeister Thomas Nowitzki und Staatssekretär Willfried Klenk bei der Übergabe des Förderbescheides an die Gemeinde Oberderdingen