Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

News & Aktuelles

Offene Jugendwerkstatt e.V.

Offene Jugendwerkstatt e.V. | Mager-Bendl, Monika | 07.04.2019

OJWO-Bericht Blättle-Ausgabe 15/2019

Samstag in der Werkstatt:

 

In der "Schreinerei" stand am Samstag die Fertigung von neuen Insektenhotels an. Da war Teamarbeit angesagt: Lukas bohrte in bereits zugesägte Holz- und Aststücke viele 3mm-Löcher, die den Insekten als Schlupfhöhle dienen sollen. Tobias zersägte parallel dazu Bambusstöcke in ca. 10 cm lange Abschnitte und Wilfried bereitete die Rahmen der Hotels vor, in die anschließend die von den Jungs vorbereiteten Materialien mit Fliesenkleber eingesetzt werden. Später muss dann noch ein Drahtgeflecht so vor den Schlupflöchern angebracht werden, dass sich Vögel nicht an den eingezogenen Insekten vergreifen. Da passt Wilfried gut auf...

 

Roland verpasste derweil den maßangefertigten Webrahmen für den Bürgerverein den letzten Schliff. Die Rahmen sehen echt perfekt aus und wir sind nach wie vor gespannt, was man darauf herstellen wird.

 

Opa Kolb und Marc haben weiter an den Nistkästen gezimmert. Der "Berg" wird immer größer und wir sind superstolz auf dieses Projekt. Am 27. April wird es um 13 Uhr eine offizielle Übergabe im Gemeindewald mit unserem Bürgermeister Herrn Nowitzki und dem Gemeindeförster Herrn Deschner geben. Die Paten wollen wir dazu zeitnah schriftlich einladen.

 

Angela hatte sich mit ihrem Maltisch in der Sonne vor der Halle eingerichtet und tolle Mandalas vorbereitet. Hier kann man immer wunderbar kreativ werden.

 

Bernd hatte einen fast 2 m langen Drehmomentschlüssel ausgeliehen und zog mit den Jungs und Wolfgang die Radschrauben am Hinterrad des Traktors nach. Ein wirklich beeindruckendes Gerät...

 

Linus, Vincent, Phillip und Nils demontierten danach weiter am Kettcar. Am Samstag waren die Sitze dran, alles musste auseinandergebaut werden, damit der Rost abgeschliffen und die Metallteile frisch lackiert werden konnten. Nach der Mittagspause durften die Jungs sich aus dem Altmetall-Fundus Teile zusammensuchen und Bernd schweißte mit Ihnen daraus richtig tolle Gebilde. Ihr seid echte Künstler!

 

Sehr gefreut haben wir uns auch über die beiden Fahrräder, die wir am Samstag gespendet bekommen haben. Wenn Martin aus dem Urlaub zurückkommt, wird er Augen machen. DANKE.

 

Und die von uns für die LandFrauen gebohrten Kunststoffeier können seit letztem Freitag am Lindenplatz im toll dekorierten Osterbrunnen bewundert werden. Vorbeischauen lohnt sich, denn der Brunnen ist wie immer ein echter Hingucker geworden.

 


Sonntag 7. April 2019 - Besuch unserer Schwesterwerkstatt in Karlsruhe zum 10-jährigen Jubiläum:

 

Am Sonntag morgen trafen sich morgens um 10 Uhr zehn unserer OJWOler vor der Halle zur gemeinsamen Abfahrt in Richtung Offener Jugendwerkstatt Karlsruhe. Dort erwartete sie ein riesiges Gelände, auf dem die verschiedensten Stationen zum Ausprobieren und Anschauen aufgebaut waren: Schweißen, Schmieden, 3D-Drucken, Glasbarbeitung/Glasbläsern, Schmuckwerkstatt, ein selbstentwickeltes Elektroauto zum Anfassen und vieles mehr. Unsere mitgereisten Jungs machten sich gleich munter ans Werk und stellten Glasmurmeln und Schweißarbeiten her.

 

Zu diesem Jubiläum hatte sich Bernd etwas ganz besonderes einfallen lassen: er hatte für unsere Schwestwerkstatt ein Vogelnest aus Sparrennägeln geschweißt, in dem eine Zangen-Vogelmutter ihre Jungen (Schraubenschlüssel) füttert.

 

 

Helmuth überbrachte Prof. Dr. Peter Eyerer unser Geschenk und die herzlichsten Glückwünsche zum 10-jährigen Bestehen und bedankte sich für die gegenseitige Unterstützung und Zusammenarbeit. Anschließend beteiligte er sich am DIALOG mit dem Thema "Engpass Nachwuchs - wie begeistern wir Jugend für den Beruf", der von einem SWR Mitarbeiter moderiert wurde und betonte dabei die Wichtigkeit von Kooperationen zwischen der OJW und Schulen.

 

Mit vielen neuen Ideen und Denkanstößen trat unsere "Delegation" gegen 14:30 Uhr ein bischen neidisch, aber hochmotiviert die Heimreise an. Gut, wenn man solche Partner und Ansprechpartner hat.

 


Weitere Termine:

13.04. Workshop Osterbasteln, Anmeldung erwünscht, Unkostenbeitrag 5 Euro
13.04. Workshop - Kreativschweißen ab 13 Uhr

20.04. am Ostersamstag bleibt die Werkstatt geschlossen
27.04. Offizielle Übergabe der Nistkästen um 13 Uhr unter Einladung der Paten; Werkstatt ist daher nur bis 12 Uhr geöffnet
04.05. Hallenflohmarkt, ab sofort können unter 07258/6279 Stände angemeldet werden
11.05. Muttertagsbasteln, Anmeldung erwünscht, Unkostenbeitrag 5 Euro
18.05. Naturexkursion, Anmeldung erwünscht, Unkostenbeitrag 8 Euro


Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der OJWO oder auf unserer Homepage unter www.ojwo.de.