Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Kulturprogramm > Neuigkeiten aus der Medi@Thek !

News & Aktuelles

Kulturprogramm

Kulturprogramm | Mendler, Michael | 11.04.2019

Neuigkeiten aus der Medi@Thek !

Positive Resonanz nach sechs Monaten Mediathek- über 10.000 Besucher / 1.150 Benutzerausweise

 

 

Die Mediathek in Oberderdingen hat nun knapp sechs Monate geöffnet und stößt seither auf sehr positive Resonanz: Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen und einen Ausblick auf die geplanten Ereignisse in den kommenden Monaten zu geben.

 

Bereits zur Eröffnung am 19. Oktober 2019 waren rund 150 Gäste gekommen und haben sich die neue Mediathek angeschaut. Im Anschluss nutzten viele Kindergärten und Schulen das vielseitige Leseangebot. Sie nahmen an Führungen oder am Kinderbuchkino teil, liehen Bücher und Medien zu privaten Zwecken oder auch für schulische Belange aus. Ebenfalls nutzten auch viele Erwachsene die neuen Räumlichkeiten. Besonders beliebt bei der Ausleihe sind Hörbücher und DVDs, aber auch der Sachbuchbestand, der kontinuierlich weiter ausgebaut wird, zeigt erfreuliche Ausleihzahlen an. So besuchten bis Ende März 2019, einschließlich Eröffnung und Tag der offenen Tür, mehr als 10.00 Personen die Mediathek.

 

Neben den üblichen Öffnungszeiten fanden 32 Veranstaltungen für Kinder mit insgesamt 1.022 Teilnehmern und 16 Veranstaltungen für Erwachsene mit 259 Teilnehmern statt.  Zusammengefasst haben an 48 Veranstaltungen seit Oktober 2018 insgesamt 1.281 Besucher teilgenommen.

 

Die Bilderbuchkinos stoßen bei den Kindergärten auf großes Interesse. Für Erzieherinnen und Erzieher werden außerdem Medienzusammenstellungen zu den unterschiedlichsten Themen angeboten. Einige Kindergärten kommen auch regelmäßig mit einer kleinen Kindergruppe zum Ausleihen. Bei den Schulen sind die Klassenführungen sehr beliebt. Im Zuge einer Führung bekommen alle Kinder einen Mediatheksausweis und können damit auch gleich ausleihen. Ab April beginnen die Vorlesestunden für Kinder, sowie Veranstaltungsangebote für Erwachsene, die jeweils freitagnachmittags angeboten werden.

 

Bis Ende März haben sich insgesamt 1.151 Interessierte einen Mediatheksausweis ausstellen lassen. Der größte Anteil der Mediatheksnutzer mit insgesamt 970 Personen kommt aus Oberderdingen oder den Ortsteilen Flehingen und Großvillars. 181 Nutzer kommen aus den benachbarten Gemeinden.

 

10.241 Medien haben Medienbegeisterte bisher ausgeliehen. Besonders beliebt sind die Kinderbücher. Dieses kommt sicherlich auch durch die intensive Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Schulen vor Ort zustande.  Die Leseförderung ist ein wichtiger Bereich der Arbeit der Mediathek und soll noch weiter ausgebaut werden. Zusätzlich zu den Medien vor Ort können die Kunden der Mediathek seit 15. März 2019 auch die Onleihe „ebooks & more“ nutzen. Hier können sich Interessierte Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen im Internet kostenlos herunterladen. Der Verbund stellt den Mitgliedern der Mediathek weitere 20.000 Medien zur  Nutzung zur Verfügung.

 

Die Veranstaltungen und Führungen werden von den Oberderdingern und auch von den Einwohnern der Nachbargemeinden gut angenommen. Für die kommenden Monate sind mit den Werkstudenten der Firma Blanco und dem Seniorenverein, sowie mit allen Oberderdingen Schulen und Kindergärten weitere Führungen und Rechercheschulungen geplant. Auch aus Knittlingen und Kürnbach gibt es bereits Anfragen.

 

Im April zum Welttag des Buches sind zwei Lesungen für Erwachsene und Jugendliche vorgesehen. In den Sommerferien wird die Mediathek erstmals bei der bundesweiten Veranstaltung „Heiss auf Lesen“ mitmachen. Dort können Kinder und Jugendlich Bücher lesen, eine Kreativaufgabe lösen, und an einer Buchvorstellung teilnehmen. Zum Ende der Sommerferien findet dann eine Abschlussfeier statt, bei der viele Preise gewonnen werden können.

 

______________________________________________________

 

Abtauchen in die Welt des kleinen Hobbits

Figurentheater zu Gast in der Mediathek

 

Das Figurentheater Winter aus der Nähe von Lübeck war zu Gast in der Mediathek in Oberderdingen. Gemeinsam mit ihren Figuren nahmen die Puppenspieler Maren und Willi Winter bei ihrer Vorführung rund 120 Kinder der 1. und 2. Klasse aus der Strombergschule Oberderdingen und der Heinrich-Blanc-Schule Großvillars in die Welt des kleinen Hobbits mit.

 

 

Gebannt schauten die Kinder den beiden Künstlern bei ihrer Mischung aus Schauspiel, Puppenspiel und musikalischer Begleitung zu, als der Hobbit Bilbo Beutlin aus dem Auenland seine Abenteuern mit den Zwergen erlebte. Gemeinsam zogen sie los, um ihren sagenumwobenen Schatz zurückzugewinnen. Der Weg führte Bilbo zu vergessenen Wesen der Erde, auf dem er magische Dinge findet, mit den Adlern fliegt, den kostbarsten Juwelen seiner Zeit stiehl und es mit dem Drachen auf sich nimmt.

 

Schnell tauchten die Grundschulkindern in Bilbos Geschichte ein und fieberten mit dem Hobbit und den Zwergen mit. Am Ende belohnten sie die Puppenspieler begeistert mit Applaus und durften nach vorne zur Bühne kommen und die fantasievollen Figuren von nahem bestaunen.

 

1996 gründeten Maren und Willi Winter das Kindertheater mit Figuren und gastieren seitdem in ganz Deutschland und Österreich. Die meisten Inszenierungen spielen die beiden zu zweit. Dabei setzen sie stimmungsvolles Licht ein und legen außerdem viel Wert auf die Sprache. Ihre Stücke sind in erster Linie für Kinder konzipiert, doch auch erwachsene Begleitpersonen kommen nicht zu kurz.