Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Kulturprogramm > Eröffnung der deutsch-französischen Fotoausstellung NATUR! – NAH!

News & Aktuelles

Kulturprogramm

Kulturprogramm | Mendler, Michael | 06.06.2019

Eröffnung der deutsch-französischen Fotoausstellung NATUR! – NAH!

Französischer Flair zieht mit Flammkuchen und Musik im Aschingerhaus ein

 

Bürgermeisterstellvertreterin Brigitte Harms-Janssen eröffnet die Ausstellung NATUR! – NAH! der aus der Südpfalz und dem Elsass stammenden Fotografengruppe Pamina am Sonntag, 23. Juni 2019 um 11 Uhr im Aschingerhaus Oberderdingen. Die Einführungsrede für die Ausstellung des deutsch-französischen Projektes übernimmt Dagmar Preusse. Passend dazu umrahmt Akkordeonspieler Sergej Batt mit französischer Musik die Eröffnung.

 

Im Anschluss erwartet die Gäste ein gemütlicher deutsch-französischer Nachmittag bei französischer Musette und Chansons. Außerdem bewirtet das KulturDreieck Oberderdingen die Gäste von 11-17 Uhr mit erlesenen Weinen, Sekt und alkoholfreien Getränken sowie Kaffee und Kuchen. Jens Hütter bietet vor Ort köstliche Flammkuchen aus seinem mobilen Flammkuchenofen an. Das Aschingerhaus hat am Sonntag, 23. Juni 2019 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Die im Aschingerhaus ausstellenden Fotografen aus der Südpfalz und dem Elsass haben eine große Leidenschaft, unsere Natur in ihrer ganzen einzigartigen Vielfalt zu zeigen und die Besucher für dieses Thema zu stärken. In der Zeit des großen Artensterbens in der Welt ist es umso deutlicher nötig dies zu veranschaulichen, was wir teilweise zerstören.

 

Viel Geduld, viel Zeit und auch gute Kenntnisse über die Rückzugsgebiete der Tiere sind erforderlich, um solche Aufnahmen solcher Ausdrucksstärke und Schönheit zu bekommen. Auch die Natur selbst steht im Mittelpunkt dieser beeindruckenden Ausstellung. So werden Naturräume gezeigt, die es vielleicht morgen so gar nicht mehr gibt. Aus diesem Grund findet auch alle 2 Jahre das größte Festival der Naturfotografen im Pamina-Raum statt.

 

Über 30 Kollegen haben sich für diesen hervorragenden Event zusammengeschlossen und präsentieren ihre einzigartigen Eindrücke der Natur. Unterstützt wird dieses Projekt u.a. vom Eurodistrict Regio-Pamina und Fondation Entente Franco-Allemande und dem Bezirksverband Pfalz, denen diese Deutsch- Französischen Projekte ein großes Anliegen ist (Festival).

 

Selten erleben wir als „Besucher“ unserer Natur solche beeindruckende Szenen, wie sie die Naturfotografen des Pamina-Raumes für uns festgehalten haben. Momente der Stille, Ruhe und einer intakten Welt. Auch Ihnen als Besucher wird diese Natur so nah erlebbar gemacht.

 

Alle Naturliebhaber und Kunstinteressierte sind herzlich eingeladen sich die Ausstellung der Fotokünstler Pamina anzuschauen. Das Aschingerhaus hat Mittwoch bis Sonntag von 14 – 17 Uhr geöffnet.