Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos / Aus der Presse > Ausbildungsbeginn bei der Gemeinde Oberderdingen

News & Aktuelles

Aktuelle Infos / Aus der Presse

Aktuelle Infos / Aus der Presse | Mendler, Michael | 12.09.2019

Ausbildungsbeginn bei der Gemeinde Oberderdingen

Zum Ausbildungsbeginn Anfang September begrüßte Bürgermeister Thomas Nowitzki gemeinsam mit Personalleiter Heiko De Vita die neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung bei der Gemeinde Oberderdingen beginnen.

 

Beim ersten Zusammentreffen lernten die jungen Erwachsenen sich bei einer Vorstellungsrunde näher kennen. Personalleiter Heiko De Vita informierte über die Verwaltung und die Gemeinde, bevor Bürgermeister Thomas Nowitzki sich vorstellte und mit den Auszubildenden ins Gespräch kam. „Ich freue mich, dass Sie sich für eine Ausbildung bei der Gemeinde Oberderdingen entschieden haben. Sie sind alle eine Bereicherung, da Sie eine andere Sichtweise haben und neue Ideen einbringen“, erzählte Bürgermeister Thomas Nowitzki und sagte abschließend: „Ich wünsche Ihnen einen guten Ausbildungsstart und viele interessante Eindrücke während Ihrer Ausbildung.“

 

Im Anschluss erhielten Chiara Walschburger (Verwaltungsfachangestellte), Konstantin Sarandidis (Praktikant im gehobenen Verwaltungsdienst), Theresa Gropp (Praktikantin im gehobenen Verwaltungsdienst), Nadine Mayer (Anerkennungspraktikantin Kindergarten Flehingen), Jessica Woll (PIA3 Kindergarten Flehingen), Nina Frank (Anerkennungspraktikantin Kindergarten am Lindenplatz), Lea Christofzik (PIA3 Kindertagesstätte IdeenReich), Jaro Frankenreiter (PIA3 Kindergarten IdeenReich), Lea Holaschke (PIA3 Kindertagesstätte IdeenReich) und Hannah Strobel (PIA3 Kindergarten IdeenReich) eine Gemarkungsfahrt, bei der sie die Gemeinde Oberderdingen mit den Teilorten Flehingen und Großvillars kennenlernten.

 

Zur Einführung in das Berufsleben nahmen die Auszubildenden an der Veranstaltung „Stressfreie Etikette – Der Weg zum Erfolg – Gute Umgangsformen für jede Situation" mit Markus Haller von der Barmer Bretten im Rathaus Oberderdingen teil. Etikette und Benimmregeln stehen hoch im Kurs - nicht nur in der Schule, sondern auch im Beruf. Respekt und Höflichkeit sind die Voraussetzungen für einen guten Umgang. Denn wer die sozialen Spielregeln kennt, findet sich im Job besser zurecht. Dabei lernten die jungen Erwachsenen Themen wie angemessene Umgangsformen - korrekte Anrede, adäquate Körpersprache, passendes Outfit, Essensregeln, häufigste Fehler und vieles mehr kennen.

 

 

Bürgermeister Thomas Nowitzki und Personalleiter Heiko De Vita mit den neuen Auszubildenden der Gemeinde Oberderdingen. (Jaro Frankenreiter fehlt)