Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos / Aus der Presse > Wanderausstellung „Baukultur Kraichgau“ zu Gast im Rathaus Oberderdingen

News & Aktuelles

Aktuelle Infos / Aus der Presse

Aktuelle Infos / Aus der Presse | Mendler, Michael | 22.10.2019

Wanderausstellung „Baukultur Kraichgau“ zu Gast im Rathaus Oberderdingen

Die Wanderausstellung „Baukultur Kraichgau“ wird am Sonntag, den 10. November 2019 um 11 Uhr von Bürgermeister Thomas Nowitzki sowie von Andreas Grube, freier Architekt und Vorsitzender des Kammerbezirks Karlsruhe im Rathausfoyer Oberderdingen eröffnet. Andreas Grube gibt dabei eine kurze Einführung in die Ausstellung und das Auszeichnungsverfahren „Baukultur Kraichgau“. Musikalisch umrahmen Bläser des Musikvereins Oberderdingen das Programm. Die Gemeinde Oberderdingen und die Architekten erhielten für das Kinderhaus Schneckenhaus und für das Projekt Wohnen am Heiliggrund jeweils eine Auszeichnung und für das Feuerwehrhaus Oberderdingen eine Würdigung.

 

 

Die Stärkung der Baukultur ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung und auch der Architektenkammer Baden-Württemberg. Dabei geht es um eine zeitgemäße und zukunftsfähige Baukultur – für die Lebensqualität in unseren Städten und Gemeinden wie auch als Standortfaktor für die Attraktivität der Kommunen im Land.

 

Im Rahmen der Landesinitiative „Baukultur Baden-Württemberg“ initiierten die Architektenkammer, Kammerbezirk Karlsruhe, das Regierungspräsidium Karlsruhe und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in den Jahren 2018-2019 das Projekt „Baukultur Kraichgau“, welches sich diesem Thema widmete.

 

Im Zentrum der Initiative stand ein architektonisches und städtebauliches Auszeichnungsverfahren, mit dem beispielgebende Projekte und Planungen in den Gemeinden aufgespürt, die Beteiligten für ihr Engagement gewürdigt und gute Beispiele einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden sollten.

 

Die Auswahl erfolgte im Rahmen eines zweistufigen Bewertungsverfahrens. Alle prämierten Objekte werden in einer Wanderausstellung und einem Baukultur-Führer vorgestellt. Diese Publikation fasst alle Beiträge des Auszeichnungsverfahrens noch einmal zusammen und lädt ein, den Kraichgau baukulturell näher kennenzulernen. Bereichert werden die vorgestellten Bauten mit einem Blick hinter die Kulissen – durch Interviews mit Architekten und Bewohnern, mit Bauherren und Juroren, mit Bürgermeistern und Projektbeteiligten.

 

Die Ausstellung ist von 10. – 24. November 2019 zu Gast im Rathaus Oberderdingen und kann zu den bekannten Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

 

Alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sind schon zur Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen