Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

News & Aktuelles

Aktuelle Infos / Aus der Presse

Aktuelle Infos / Aus der Presse | Mendler, Michael | 08.09.2020

Glückwünsche zur Diamantenen Hochzeit

Bürgermeister Thomas Nowitzki überbrachte die Glückwünsche des Ministerpräsidenten und der Gemeinde dem Ehepaar Irene und Herbert Weisert zu ihrer Diamantenen Hochzeit und übereichte ein Präsent der Gemeinde.

 

 

„Wir wollen niemals auseinandergehe, wir werden immer zueinanderstehn, mag auf der großen Welt auch noch so viel geschehn, wir wollen niemals auseinandergehn.“ So klang es am 27. August 1960 aus dem Ortslautsprecher in Sulzfeld, als Irene und Herbert Weisert zur Kirche gingen.

 

Vier Jahre später zogen die beiden von Sulzfeld nach Oberderdingen in eine Wohnung der Eltern. Im Dezember 1975 bezog das Ehepaar sein Eigenheim in Oberderdingen. Wie tief Irene und Herbert Weisert mit der Gemeinde Oberderdingen verwurzelt sind, zeigt, dass Irene und Herbert Weisert bei der ortsansässigen Firma E.G.O., Herbert Weisert später dann auch bei der Firma Riel gearbeitet haben.

 

Ebenfalls waren die beiden auch im Vereinsleben aktiv. Herbert Weisert trainierte u.a. die A-Jugend, war Betreuer der Aktiven des SV Oberderdingen und spielte beim Musikverein Oberderdingen Zugposaune. Irene Weisert war beim AGV in Sulzfeld als Solistin erfolgreich und war beim Operettenchor des AGV in „Zigeunerbaron“, „Schwarzwaldmädel“, „Vogelhändler“ und anderen dabei.

 

Bereits 1973 gründeten die beiden Skibegeisterten mit den Skiclub Kraichgau e.V.. Im Allgäu hatten sie eine Skihütte gefunden, die von einer Vielzahl an freiwilligen Helfern renoviert wurde. Skifahrer ließen sich zum Übungsleiter ausbilden. Zwischen 1977 und 1986 absolvierte das Ehepaar die Ausbildung als Skiübungsleiter Oberstufe alpin bzw. Grundstufe Kinderskikurs im Schnalstal / Andermatt/Schweiz.

 

Bis heute ist das Ehepaar Weisert aktiv. Seit 2005 bis heute begeistern die beiden mit dem damals ins Leben gerufenen „Stubenchor Sulzfeld“ viele Senioren in Altenheimen und Krankenhäusern mit schönen bekannten Liedern.

                                                                                                                                           

Bürgermeister Thomas Nowitzki wünscht den beiden alles Gute und weitere, schöne gemeinsame Ehejahre.