Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos / Aus der Presse > Bewegte Apotheke - Übungen mit Alltagsgegenständen

News & Aktuelles

Aktuelle Infos / Aus der Presse

Aktuelle Infos / Aus der Presse | Vertretung, Redaktion KLIK | 12.11.2020

Bewegte Apotheke - Übungen mit Alltagsgegenständen

Regelmäßige Bewegung im Alltag trägt nachweislich zur Gesundheit im Alter und einem verbesserten physischen und geistigen Wohlbefinden bei. Möchten auch Sie etwas für Ihr Wohlbefinden tun? Dann nutzen Sie die folgenden Übungen, die ganz leicht mit Alltagsgegenständen durchzuführen sind.

 

Schulterpresse mit Wasserflaschen

  • Nehmen Sie einen geraden Sitz auf einem Stuhl ein
  • Flaschen in beide Hände nehmen (Flaschendeckel zur Seite)
  • bringen Sie die Arme in eine U-Position und strecken Sie die Arme hieraus nach oben
  • führen Sie die Übung 3x mit jeweils 20 Wiederholungen aus.

 

Beinkraft und -stabilität mit dem Wischtuch

  • Stellen Sie sich gerade hin und platzieren Sie ein Wischtuch unter einem ihrer Füße (der Boden sollte glatt sein!)
  • Beugen Sie nun das Standbein und schieben Sie das Wischtuch mit dem anderen Bein zur Seite weg
  • Ziehen Sie das Bein mit dem Wischtuch wieder ran (achten Sie auf eine flüssige Bewegung)
  • führen Sie die Übung 3x mit jeweils 20 Wiederholungen aus und wechseln Sie dann das Bein

Leider muss aufgrund der steigenden Fallzahlen und des damit verbundenen „Lockdowns“ auch die „Bewegte Apotheke“ vorerst bis Ende November pausieren. Eine der Maßnahmen ist die vollständige Untersagung jeglichen Freizeit- und Amateursports auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Davon ausgenommen ist lediglich der Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.

Daher veröffentlichen wir ab sofort  wieder Mitmach-Beiträge im Blättle.

 

Die Beitrags-Serie ist eine Kooperation mit den bei der Bewegten Apotheke aktiven Städten und Gemeinden im Landkreis, sowie der Kommunalen Gesundheitskonferenz und der AOK Mittlerer Oberrhein. Der Beitrag wurde diese Woche von Malsch beigesteuert.

 

Für Rückfragen: Frau Kallenbach, Tel.: 07045/43-105, E-Mail: kallenbach@oberderdingen.net