Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Kulturprogramm > Sommerferien in der Medi@Thek - Action pur !

News & Aktuelles

Kulturprogramm

Kulturprogramm | Mendler, Michael | 14.09.2021

Sommerferien in der Medi@Thek - Action pur !

Die Mediathek hat in den Sommerferien ein umfangreiches Programm für Kinder angeboten. Sehr beliebt war in diesem Jahr das Leseevent „HEISS AUF LESEN“. Fast 70 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren haben teilgenommen und sich im ansprechend dekorierten Lesecafé an einem Angebot von 300 neuen Kinder- und Jugendbüchern bedient. Danach durften sie die Titel in ihr Leselogbuch eintragen und bewerten. Insgesamt haben die Kinder knapp 800 Bücher gelesen. Alle Teilnehmer bekommen eine Urkunde und können einen Preis gewinnen.

 

 

 

Viel Spaß hatten die Kinder bei dem Angebot „Mein kleines Labor“.  Im Laufe der insgesamt drei Veranstaltungen erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über Kartoffeln, Eier und Zitronen. Es wurden Geschichten zum jeweiligen Thema vorgelesen, gebastelt, gespielt  und spannende Experimente durchgeführt. Da es sich bei den Untersuchungsobjekten um Lebensmittel handelte, wurde natürlich auch fleißig gebacken, gekocht und probiert, egal ob Zitronenkekse, Zitronenwasser, Kartoffelchips oder Eierwaffeln, alles wurde selbst hergestellt und hat lecker geschmeckt.

 

 

 

 

Bei Gabriele Friederichs  Schreibworkshop kamen die kleinen Nachwuchsschriftsteller aus der Gemeinde zum Zug.  In knapp 2 Stunden entstanden viele spannende, lustige und auch gruselige Geschichten.

 

 

Um Storytelling ging es auch in einem ScratchJunior – Workshop zum Thema „Superwesen“. ScratchJunior ist eine kostenlose Programmierungssoftware mit der schon Grundschulkinder Spiele und Geschichten programmieren können. Alle dachten sich zuerst eine kurze, abenteuerliche Geschichte aus. Dann begann das Programmieren, und es entstanden kleine bewegte Geschichten, die auch noch mit Ton unterlegt werden konnten.

 

 

Wie man ein tolles Computerspiel selbst programmieren kann, lernten die Teilnehmer im Scratch – Workshop. Zuerst wurde erklärt, welche Eigenschaften ein guter Programmierer braucht, und dann ging es auch schon los. Mit vorgegebenen Programmmodulen konnte jede Gruppe ihr eigenes Spiel individuell gestalten und lernte dadurch die ersten Grundlagen der Softwareprogrammierung kennen.