Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

News & Aktuelles

Kulturprogramm

Kulturprogramm | Mendler, Michael | 13.01.2022

Neues aus der Medi@Thek

Wir hoffen, Sie sind gut ins Jahr 2022 gestartet, für welches wir Ihnen nochmals viel Glück und Gesundheit wünschen.

 

In der Mediathek gilt die 2G+– Regel. "Nicht-immunisierten Personen ist der Zutritt zur Mediathek im Moment nicht gestattet. Kinder und Schüler dürfen die Mediathek weiterhin besuchen.

 

Bitte beachten Sie bei Ihrem nächsten Besuch die aktuell geltenden Vorschriften:

 

  • Personen ab 18 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen, zwischen 6 und 17 Jahren reicht eine medizinische Maske weiterhin aus.
  • Personen, deren Grundimmunisierung oder Genesung nicht länger als 3 Monate zurückliegt, benötigen keinen Test.
  • Personen mit Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen (ohne Wartezeit) keinen Test.
  • Kinder bis 5 und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Test.
  • Schüler bis 17 Jahre, die keinen Impf- oder Genesenennachweis erbringen können, benötigen nur in den Ferien einen Test.
  • Impfbefreite bzw. Personen ohne Impfempfehlung der Stiko benötigen einen Test.

 

Für die Rückgabe der Medien über die Außenrückgabe, sowie die Abholung der Medien durch Click & Collect ist die Vorlage eines Nachweises nicht nötig. Bestellen Sie dazu Ihre Medien über unseren Katalog oder per Mail vor, so dass diese bereitgelegt werden können.

 

 

Neues Angebot! Neues Angebot! Neues Angebot! Neues Angebot!

 

Shared Reading

Donnerstag, 13.01.           19:30 Uhr

Shared Reading könnte man als gemeinsames Lesen übersetzen, doch es ist viel mehr. Worte bewegen etwas in uns und es tut gut, darüber zu reden. Jeder ist willkommen. Ein Shared Reading Treffen dauert etwa eineinhalb Stunden. Sie brauchen sich nicht vorzubereiten. Wir lesen gemeinsam eine Kurzgeschichte und ein Gedicht. Dabei machen wir immer wieder Pausen, um über unsere Eindrücke zu sprechen. Sie sind auch frei, einfach nur zuzuhören.

2022 wird es weitere Termine geben. Die Treffen sind kostenlos.

Anmeldung in der Mediathek erforderlich.

 

Bücherhelden

Freitag, 14.01.                     16 Uhr

Du entdeckst gerne neue Geschichten und Abenteuer, du magst es zu basteln und zu spielen? Dann komm doch zu uns und werde ein Bücherheld! 

Ab 3 Jahren.

Anmeldung in der Mediathek erforderlich.

 

Mediathek entdecken

Freitag, 14.02.                     16 Uhr

F wie Farbe. Geschichten und Fakten, basteln und entdecken rund um das Thema Farben.

Ab 7 Jahren.

Anmeldung in der Mediathek erforderlich.

 

Schmökercafé

Freitag,       21.01.               17 Uhr

Brigitte Burkhardt und Gudrun Frank stellen die interessantesten Neuerscheinungen der letzten Monate vor.

Anmeldung in der Mediathek erforderlich.

 

Dia-Show Mount Everest

Freitag,       18.2.                 19:30 Uhr

Mit eindrucksvollen Fotos und Filmaufnahmen nimmt Holger Birnbräuer die Zuhörer in seinem Vortrag mit auf die rund zweimonatige Expedition zum höchsten Punkt der Erde.

Eintritt: 8 Euro

Karten in der Mediathek erhältlich.

 

Schreibworkshop - Kinder schreiben Geschichten

Samstag    19.2. + 26.2. + 5.3.       10-12 Uhr

Du magst Geschichten und denkst dir gerne selber welche aus, vielleicht beim Spielen? Hast du Lust, eine Geschichte aufzuschreiben? Dann lade ich dich in die Mediathek ein. Du brauchst dein Mäppchen mit Stiften und einen Block oder ein Heft.

für Kinder von 8-10 Jahren

Anmeldung in der Mediathek erforderlich.

 

!Bei Veranstaltungen gelten die aktuellen oben aufgeführten Corona-Regeln. Anmeldung in der Mediathek erforderlich!

 

 

Neue Romane

 

Hera Lind - Mit dem Rücken zur Wand

Sara ist alleinerziehende Mutter zweier Kinder. Als sie überraschend das Haus ihrer Großmutter erbt, könnte sie aufatmen, wäre da nicht ihr Vater im Nachbarhaus, der ihre Kindheit zur Hölle werden ließ. Er war gewalttätig. Gegen Sara und ihre Mutter. Jahre sind seitdem vergangen, und weil es finanziell eng ist, bezieht Sara mit ihrer Familie das Haus. Doch der Vater nebenan wird wieder zur Gefahr. Diesmal lässt Sara sich seine Attacken aber nicht mehr gefallen. Sie ist erwachsen. Und sie hat einen Plan.

 

Ruth Ware - Das Chalet

Ein Luxus-Chalet in den französischen Alpen mitten im tiefsten Winter. Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Social-Media-Start-ups haben sich hier eingemietet, um über das Übernahmeangebot eines großen Unternehmens zu diskutieren. Die Stimmung ist angespannt. Alle hier haben etwas zu verlieren. Und manche viel zu gewinnen. Dann beginnt das Grauen: Ein Mitglied der Gruppe nach dem anderen wird ermordet oder verschwindet. Nach einem Lawinenabgang ist das Chalet von der Außenwelt abgeschnitten, es gibt keinen Handyempfang. Der Killer muss einer der Gäste sein.

 

Tina Frennstedt - Das gebrannte Kind

Bereits vier Menschen sind in den Feuern getötet worden. Der Täter hatte zuvor die Brandmelder entfernt, eine Ziffer an das Haus gemalt und dann das Feuer gelegt. Als eine Frau überlebt und berichtet, dass sie Musik vernommen hat, während das Feuer ausbrach, ist Kommissarin Tess Hjalmarsson alarmiert.