Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

News & Aktuelles

77plus – Förderverein Flehinger Schwimmbad

77plus – Förderverein Flehinger Schwimmbad | Antoni, Ute | 19.06.2022

Sommerkino im NaturErlebnisBad Flehingen

Mittwoch, 13. Juli "Beckenrand Sheriff"

 

Im fiktiven oberbayerischen Grubberg muss der unbeliebte und mürrische Schwimmmeister Karl Kruse das in die Jahre gekommene Freibad vor der drohenden Schließung retten. Denn für die Bürgermeisterin ist klar: zu alt, zu teuer und insgesamt nicht mehr tragbar. Und auch Bauherr Albert Dengler möchte es direkt abreißen und lieber teure Wohnungen bauen. Damit sieht es für Karl alles andere als gut aus, der in „seinem“ Freibad nicht nur seit über 30 Jahren arbeitet, sondern auch in einer Dienstwohnung wohnt. Zu allem Überdruss wird ihm auch noch der nigerianische Flüchtling Sali, der gar nicht schwimmen kann, als Assistent zugeteilt...

 

 

Donnerstag, 14. Juli "Kaiserschmarrndrama"

 

Der niederbayerische Provinzpolizist Franz Eberhofer ermittelt in einem pikanten Fall: Eine junge Frau, die als „Mona“ Stripshows im Internet angeboten hat, wurde ermordet im Wald gefunden. Verdächtig sind vor allem Monas Kunden und zu denen gehören einige Freunde und Bekannte von Eberhofer. Ausgerechnet jetzt sitzt sein aufdringlicher, aber stets hilfreicher Co-Ermittler Rudi nach einem Unfall im Rollstuhl und gibt Eberhofer die Schuld dafür. Er nistet sich auf dessen Hof ein und erwartet eine Rundumbetreuung von Franz. Zudem haben sich Susi und Franz’ verhasster Bruder Leopold verbündet, um neben dem Hof ein Doppelfamilienhaus mit Gemeinschaftssauna zu bauen. Schließlich wird auch noch eine zweite Tote in ähnlicher Pose wie das erste Opfer gefunden. Es geht die Angst vor einem Serienmörder um...

 

Einlass jeweils ab 20.15 Uhr, Spielbeginn ab ca. 21.15 Uhr nach Sonnenuntergang. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eintritt Euro 10,00.

 

 

Flyer Sommerkino 2022