Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos / Aus der Presse > Nahwärmeversorgung der neuen Ortsmitte abgesagt

News & Aktuelles

Aktuelle Infos / Aus der Presse

Aktuelle Infos / Aus der Presse | Mendler, Michael | 28.07.2022

Nahwärmeversorgung der neuen Ortsmitte abgesagt

Die Gemeinde Oberderdingen hat eine Nahwärmeversorgung des Quartiers „Am Gänsberg-Schulzentrum“ durch den Eigenbetrieb Stadtwerke Oberderdingen Betriebszweig Energieversorgung aufgebaut. Des Weiteren war eine Erweiterung durch die Anbindung des Burgunderwegs 1-3 und der neuen Ortsmitte an die errichtete Heizzentrale in der Strombergschule über die Aschinger Straße, Kreuzung Flehinger Straße/ Brettener Straße/Sternenfelser Straße geplant. Durch die enorm gestiegenen Kosten wird nach Abstimmung des Gemeinderats die Anbindung der neuen Ortsmitte an das  Nahwärmenetz nicht durchgeführt.

 

Die Kosten für den Anschluss Ortsmitte wären nach ursprünglich geschätzten 475.000 Euro netto für die Gesamtmaßnahme der Hauptleitung, Anschlussleitungen, und Übergabestationen bei über 1 Mio. Euro netto gelandet. Aufgrund der mittlerweile gestiegenen Kosten stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung Ende Juni 2022 dafür, den Burgunderweg 1-3 zu einem späteren Zeitpunkt und die neue Ortsmitte nicht an das Nahwärmenetzt anzuschließen, sondern dezentral über eigene Wärmepumpen zu versorgen.

 

Die Erneuerung des Kanals und der Wasserleitung im Kreuzungsbereich Aschinger Straße/ Brettener Straße/ Flehinger Straße/ Sternenfelser Straße in Oberderdingen werden dennoch im August 2022 erneuert.