Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Aktuelle Infos / Aus der Presse > Ausbildungsbeginn bei der Gemeinde Oberderdingen

News & Aktuelles

Aktuelle Infos / Aus der Presse

Aktuelle Infos / Aus der Presse | Mendler, Michael | 13.09.2022

Ausbildungsbeginn bei der Gemeinde Oberderdingen

Zum Ausbildungsbeginn Anfang September begrüßte Personalleiter Heiko De Vita die neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung bei der Gemeinde Oberderdingen beginnen. Bürgermeister Thomas Nowitzki begrüßt diese bei einem weiteren Treffen.

 

Beim ersten Zusammentreffen lernten die jungen Erwachsenen sich bei einer Vorstellungsrunde näher kennen. Personalleiter Heiko De Vita informierte über die Verwaltung und die Gemeinde. Am Ende wünschte er allen Auszubildenden „Einen guten Ausbildungsstart.“

 

Im Anschluss nahmen Zahide-Nur Manav (Verwaltungsfachangestellte), Behice Demir (Verwaltungsfachangestellte), Persephone Wilhelm (Praktikantin im gehobenen Dienst - Bachelor of Arts), Emma Jürß (Praktikantin im gehobenen Dienst - Bachelor of Arts), Denise Dereli (PiA-Ausbildung Kita IdeenReich), Hannah Glück (PiA-Ausbildung Kita IdeenReich), Emilie Bögel (PiA-Ausbildung Gemeindekindergarten Flehingen), Irem Yurdakul (Anerkennungspraktikantin Kindergarten Am Lindenplatz) und Stefanie Ackermann (Anerkennungspraktikantin Kita IdeenReich) an einer Gemarkungsfahrt teil, bei der sie die Gemeinde Oberderdingen mit den Teilorten Flehingen und Großvillars kennenlernten. Die Gemarkungsfahrt endete bei einem gemütlichen Mittagessen begleitet von Personalleiter Heiko De Vita und Personalsachbearbeiterin Chiara Walschburger.

 

Zur Einführung in das Berufsleben nahmen die Auszubildenden am Kniggeseminar BARMER mit Markus Haller von der Barmer Bretten im Rathaus Oberderdingen teil. Etikette und Benimmregeln stehen hoch im Kurs - nicht nur in der Schule, sondern auch im Beruf. Respekt und Höflichkeit sind die Voraussetzungen für einen guten Umgang. Denn wer die sozialen Spielregeln kennt, findet sich im Job besser zurecht. Dabei lernten die jungen Erwachsenen Themen wie angemessene Umgangsformen - korrekte Anrede, adäquate Körpersprache, passendes Outfit, Essensregeln, häufigste Fehler und vieles mehr kennen.

 

Am Ende des ersten Einführungstags erfolgten die Einweisungen in das PC-System der Gemeinde durch Martin Dietrich und Daniel Heitz von der IUK-Stelle des Rathauses sowie durch Franziska Schwebel vom Personalamt der Gemeinde in das Arbeitszeiterfassungssystem.

 

Am zweiten und dritten Einführungstag fanden die Seminare im Auftrag der DAK „Kommunikation und Kooperation“, „Ernährung am Arbeitsplatz“, „Stressbewältigung und Ressourcenstärkung“ und „Konfliktmanagement“ statt, an denen die neuen Auszubildenden teilnahmen.

 

 

 

(v.l.n.r.) Personalchef Heiko De Vita, Zahide-Nur Manav, Hannah Glück, Stefanie Ackermann, Persephone Wilhelm, Irem Yurdakul, Behice Demir, Emma Jürß und Denise Dereli

 

 

Foto: Chiara Walschburger