Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
> Startseite> Rubrikenübersicht> Kulturprogramm > Veranstaltungen - Verschiedenes

News & Aktuelles

Kulturprogramm

Kulturprogramm | Jankowski, Simone | 06.02.2024

Veranstaltungen - Verschiedenes

Veranstaltungen

 

 

Donnerstag                       08. Februar                19:30 Uhr

Shared Reading

Shared Reading könnte man als gemeinsames Lesen übersetzen, doch es ist viel mehr. Worte bewegen etwas in uns und es tut gut, darüber zu reden. Jeder ist willkommen. Ein Shared Reading Treffen dauert etwa eineinhalb Stunden. Sie brauchen sich nicht vorzubereiten. Wir lesen gemeinsam eine Kurzgeschichte und ein Gedicht. Dabei machen wir immer wieder Pausen, um über unsere Eindrücke zu sprechen. Sie sind auch frei, einfach nur zuzuhören.

 

Freitag                               09. Februar                15:00 Uhr

Bücherhelden – Die Sterntaler

Obwohl sie selbst ein armes Kind ist, verschenkt das kleine Waisenmädchen Mathilda alles, was sie hat. Denn immer findet sich jemand, dem es noch schlechter geht als Mathilda. Bis sie in der kalten Nacht allein in ihrem dünnen Hemdchen dasteht. So steht sie in der Kälte und friert. Doch wer Gutes tut, wird für seine Großzügigkeit reich belohnt.

Ab 4 Jahren.

Anmeldung in der Mediathek oder unter 07045 / 2045548.

 

Mittwoch                           14. Februar                19:00 Uhr

Blind Date mit einem Buch

Pünktlich zum Valentinstag!

Ein Rendezvous der besonderen Art erwartet Sie an diesem Abend bei Kerzenschein und Sekt. Mitbringen müssen Sie lediglich Ihr Lieblingsbuch und viel Freude an der Literatur. In Zweiergesprächen mit anderen Bücherbegeisterten können Sie dann so richtig gut ins Schwärmen kommen und lernen auch noch das eine oder andere Lieblingsbuch kennen, das Sie unbedingt lesen sollten. Freuen Sie sich auf einen entspannten Abend mit Gleichgesinnten.  

Anmeldung in der Mediathek oder unter 07045 / 2045548.

 

Drei Zeilen Augenblick

Kurzgedichte (Haiku) aus vier Jahren

von Gabriele Maria Friederich

Ausstellung 25. Februar – 2. April

 

[Haiku]

 

 

Frisch ausgepackt – Hörbücher

 

Bergmann, Renate: Nicht, dass noch einer sitzenbleibt! : die Online-Omi packt den Ranzen

Lisbeth, die Tochter von Renate Bergmanns Neffen Stefan, wird eingeschult und Renate ist eingeladen. Als sie später in einem Gespräch mit der Lehrerin Frau Schlode erfährt, dass es einen Lehrkräftemängel gibt, springt sie als Hilfskraft ein und unterstützt die Kinder beim Lernen auf ihre eigene Art.

 

Kaminer, Wladimir: Frühstück am Rande der Apokalypse

Der Autor erzählt von der Flucht der russischen Bevölkerung in die Alltäglichkeit, ukrainischen Geflüchteten, seiner eigenen Scham als geborener Russe, den Fake News in den russischen Medien über Deutschland im Verlaufe des Ukraine-Kriegs u.v.m.

 

Kobr, Michael: Sonne über Gudhjem

Die Hoffnung, auf Bornholm ein relativ ruhiges Leben als Kriminalinspektor zu haben, wird bei Lennart Ipsen zunichtegemacht, als ein Schweinebauer tot in der Räucherkammer aufgefunden wird - geräuchert wie seine Schinken. Verdächtig sind viele, da der Bauer streitlustig war. Lennart Ipsens 1. Fall.

 

Ohlsson, Kristina: Das Feuer im Bootshaus

August Strindberg ist seit seinem Umzug nach Hovenäset glücklich, denn seine Beziehung mit der Kommissarin Maria Martinsson und auch sein Secondhandladen laufen gut. Brenzlig wird es für die beiden Ermittler, als zwei Bootshäuser abbrennen und eine Leiche gefunden wird ... Strindbergs 2. Fall.

 

Ohlsson, Kristina: Die Tote im Sturm

Während eines heftigen Sturms verschwindet die beliebte Lehrerin Agnes aus ihrem kleinen Heimatort an der Westküste Schwedens. Kommissarin Maria Martinsson ist ratlos. Aber der gerade zugezogene August Strindberg stößt zufällig auf einige Spuren, die auf ein Verbrechen hindeuten! 1. Fall.

 

Schirach, Ferdinand von: Regen : eine Liebeserklärung

Der Strafverteidiger und Schriftsteller (Jahrgang 1964) verwebt Autobiografisches, Erzählungen, Beobachtungen und Erfahrungen zu einem erzählerischen Ganzen. Autobiografische Skizzen.

 

 

Onleihe ebooks & more

 

Nutzen Sie auch unser digitales Angebot. Es stehen fast 30.000 Medien für Sie bereit. Zur Anmeldung und Beratung senden Sie uns gerne eine Mail unter mediathek@oberderdingen.net.   

 

Sie haben 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche die Möglichkeit unsere Onleihe zu nutzen.

 

Unter (www.onleihe.de/more) können Kunden der Mediathek Oberderdingen auf elektronische Medien – Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften in digitaler Form zugreifen Um die Angebote bequem von zu Hause aus rund um die Uhr nutzen zu können, wird nur ein gültiger Bibliotheksausweis benötigt, Extrakosten fallen nicht an. Die Login-Daten bestehen, wie für das Medienkonto auch, aus der Ausweisnummer und dem Passwort (Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ).

 

Zu den eMedien geht es über die Homepage der Mediathek Oberderdingen www.oberderdingen.de oder direkt über www.onleihe.de/more.

Bei Problemen mit der Nutzung der Onleihe findet man auf den Hilfeseiten viele Antworten, der „Hilfe-Button“ befindet sich auf der Startseite der Onleihe „eBooks & more“ am oberen Rand auf der rechten Seite.

 

Mediathek Oberderdingen

Brettener Str. 42, 75038 Oberderdingen

Tel.: 07045 / 20 45 54 8

mediathek@oberderdingen.net

 

Öffnungszeiten

Di + Mi       10-14 Uhr

Do              14-19 Uhr

Fr                13-18 Uhr

Sa              10-12 Uhr.