Welterbetour vom Kaiserdom zu Speyer zum Kloster Maulbronn



UNESCO-Welterbestätten, das sind herausragende Zeugnisse unserer Geschichte, stumme und doch beredte Zeugen großartiger Kulturleistungen. Erfahren Sie Geschichte voller Leben auf zwei Rädern. Zum Kaiserdom zu Speyer, einem der größten und bedeutendsten romanischen Bauwerke Deutschlands durch die schöne Rheinebene in das Hügelland des Kraichgaus hinein in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg zum Kloster Maulbronn, einer der besterhaltenen Klosteranlagen nördlich der Alpen.

Entlang der Strecke bieten malerische Orte und interessante Sehenswürdigkeiten immer wieder Gelegenheit zum Absteigen und Entdecken. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Humanist Philipp Melanchthon, der bedeutendste Mitarbeiter des großen Reformators Martin Luther, in dieser herrlichen Gegend geboren wurde? Oder dass die leckeren Maultaschen, die kleinen, mit Fleisch, Käse oder Spinat gefüllte Taschen aus Nudelteig, der Sage nach von den Arbeitsmönchen in Maulbronn kreiert wurden? 

Übrigens laden auf der Tour auch schöne Badeseen mit Möglichkeiten zum Bootfahren und Surfen die Radler zum Verweilen ein. Die regionalen kulinarischen Spezialitäten wie die Maultaschen und Rostbraten mit Spätzle sowie die edlen Tropfen der heimischen Winzer runden das ganzheitliche Erlebnis ab. Folgen Sie einfach der orangefarbenen Radwegbeschilderung und lassen Sie sich (ver)führen!!

Nähere Informationen zu dieser Tour erhalten Sie in der

Infothek in der Schafscheuer
Heinfelser Platz 3
75038 Oberderdingen
Tel. 07045/202768
Dom Speyer