Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Partnergemeinde Villar Perosa


Seit 2006 ist Villar Perosa in Italien 
die zweite Partnergemeinde von Oberderdingen.

Villar Perosa ist die ursprüngliche Heimat der Großvillarser Bevölkerung. Es liegt im Piemont im Nordwesten Italiens, in den Waldensertälern ca. 48 km westlich von Turin in den Cottischen Alpen und erstreckt sich über eine Fläche von 11,54 km² und auf einer Höhe von 465 - 1.293m.

4.200 Einwohner leben hier in 5 Stadtteilen und vielen kleinen Weilern, in deren Namen sich noch heute die Nachnamen Großvillarser Familien wieder finden, wie zum Beispiel Vincon, Combe, Ciardoussin.
Villar Perosa ist eine Industriegemeinde. 1906 wurde von Giovanni Agnelli zusammen mit Roberto Incerti die Firma R.I.V. gegründet. Hier wurden die Kugellager für Fiat hergestellt. 

Am Ort finden wir einen Kindergarten, die Grund- und Mittelschule und eine Bibliothek. Ihre Freizeit verbringen die „Villaresi“ im Naturschwimmbad, bei Volleyball und Hockey, bei den Bogenschützen, im Musikverein oder in der Freiwilligen Waldfeuerwehr, sowie im Altenclub.
 
Am 21. Oktober 2006 haben Bürgermeister Thomas Nowitzki und Bürgermeister Claudio Costantino in Villar Perosa die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Der zweite Teil der deutsch-italienischen Partnerschaft fand am Wochenende des 13. – 16. Juli 2007 statt.