kleiner Weintipp

Aktueller Tipp

2016 Bio-Secco vom Weingut Kelterhof

2016 Bio-Secco vom Weingut Kelterhof

 

Sehr geehrte Weinfreundinnen und Weinfreunde,


mit einem Bio-Secco beschwingt in das Frühjahr und in die Spargelzeit! Das ökologische Großvillarser Weingut Kelterhof hält mit seinem 2016er Bio-Secco einen schönen Vertreter des prickelnden Geschmacksvergnügens bereit. Er kommt in der grünbraunen bauchigen Flasche mit dem bekannten Kelterhof-Etikett, auf dem traditionell dezent rechts oben in der Ecke das grüne DE-ÖKO-022-Logo für ökologisch-nachhaltigen Weinbau prangt. Ein kurzer Dreh am schwarzen Longcap-Schraubverschluss und schon steigen feine Bläschen in der Flasche auf. Im Sektglas zeigt er ein zartes Strohgelb und die für einen Secco typische feine Perlage. Im Bukett findet man Aromen von grünem Apfel und auch leicht blumige Noten. Sein Geschmack beinhaltet Anklänge von Zitrone (Tipp: kauen und etwas länger im Mund behalten) sowie auch wieder grünen Apfel. Im Abgang schmeckt man Orange und auch etwas exotische Aromen wie Litschi, sein Finale ist ausgewogen und wartet erneut mit leicht blumigen Noten auf.

"Es ist ein Secco vom Rivaner", meinte Ute Schäufele zu mir, als ich sie fragte, woraus er gekeltert ist. Also ein sortenreines Erzeugnis von einer Rebsorte, die auch unter dem Namen Müller-Thurgau bekannt ist und derzeit eine kleine Renaissance erlebt. Der Kelterhof'sche Bio-Secco ist mit 11,5% vol. Alkohol für einen Secco eher schon ein klein wenig kräftig, mit 8,0 Gramm pro Liter Restzucker trocken, aber am oberen Ende des Bereichs "trocken" ausgebaut. Insgesamt hatte sein Grundwein gut 80 Grad Oechsle, ist also im mittleren Kabinettsbereich angesiedelt. Genießen Sie diesen gelungenen Bio-Secco zu weissem Spargel mit Semmelknödeln und einer dezenten hellen Soße. Das ökologische Weingut Kelterhof ruft 6,40 Euro für diesen netten Rivaner auf: Für einen Bio-Secco allemal ein fairer Preis!

Zu beziehen ist unser kleiner Weintipp des Monats beim ökologischen Weingut Kelterhof  in Großvillars.



Haben Sie Fragen oder Anregungen rund um die Oberderdinger bzw. Großvillarser Weine? Der "kleine Weintipp" ist per email unter weintipp@oberderdingen.de erreichbar.


Herzlichst, Ihr

Martin

Der nächste "kleine Weintipp" erscheint am 1. Mai 2018


Willkommen auf der Seite "kleiner Weintipp"

Diese Seite wird jeden Monat aktualisiert und neue Weine vorgestellt. Damit Sie keinen Weintipp verpassen, bzw. immer brandfrisch Informiert sind, haben Sie die Möglichkeit diese Seite als RSS-Feed zu abonnieren.

Dazu müssen Sie lediglich das Symbol  für Feeds in Ihrem Browser anklicken und den Anweisungen folgen.  

 

Hier im Archiv finden Sie die vorhergehenden Tipps der vergangenen Monate: