Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

kleiner Weintipp

Aktueller Tipp

2019 Riesling ML trocken vom Weingut Lutz

2019 Riesling ML trocken vom Weingut Lutz

 

 

Sehr geehrte Weinfreundinnen und Weinfreunde,


ein prächtiger Riesling zu klassischen Spargeln und gleichzeitig zum 150. Jubiläum des "kleinen Weintipp". Ja, zum 150. (einhunderundfünfzigsten!) Mal hat der "kleine Weintipp" die Ehre, Ihnen ein schönes Trinkerlebnis aus der Gemeinde Oberderdingen / Flehingen / Großvillars präsentieren zu dürfen!

 

Und da ist es nur angemessen, Ihnen einen hervorragenden Wein von der Königin der weissen Rebsorten - eben dem Riesling - und dazu noch von der Top-Produktlinie des Oberderdinger Weinguts Lutz - eben "ML", den Initialen von Manuel Lutz - vorzustellen.

 

Er kommt in der schönen, länglichen 0,75er-Flasche mit dem extra für die Produktlinie "ML" kreierten dunkelgrünen Etikett und goldfarbenem "ML", das leicht reliefartig aufgebracht ist. Passend dazu ein goldfarbenes Cover, unter dem sich stilecht ein einteiliger Naturkork befindet. Der 2019er Riesling "ML" trocken hat bis jetzt kein Depot angesetzt, d.h. es besteht keine Notwendigkeit, ihn zu dekantieren.

 

Im Glas zeigt er das Riesling-typische Strohgelb mit ganz leichten grünlichen Reflexen. Im üppigen Bukett ist frühreifes Steinobst wie Aprikose oder Mirabelle erkennbar, dazu - ebenfalls Riesling-typisch - leicht mineralische Noten. Das Weingut vermerkt hierzu, wörtliches Zitat: "...Pfirsich, Aprikose, Mango, Stachelbeere akzentuiert von einer feinen Mineralität...   ...der mineralische Boden des Sickinger Humst aus Muschelkalk und Verwitterungsgestein bringt diese feinfruchtige mineralische und elegante Struktur hervor."

 

Wow! Da hat man es mit einem echten badischen Spitzen-Riesling zu tun! Der "Sickinger Humst" gehört übrigens offiziell zur Lage "Kürnbacher Lerchenberg". Im Geschmack ist die oben erwähnte Stachelbeere gut erkennbar (Tipp: Wein etwas länger im Mund belassen). Der Abgang beinhaltet wieder die für den Riesling typische Mineralik, im Finale ist tropische Frucht wie Grapefruit zu finden.

"Der Alkoholgehalt ist auf der Flasche von 12,2% auf 12,0% abgerundet.", liess mich Manuel Lutz wissen. "Sein Restzucker liegt bei 6,2 Gramm pro Liter, die Säure bei 6,8 Gramm pro Liter, die man aber wegen der Restsüße nicht so sehr merkt: Säure und Süße halten sich schön die Balance." In der Tat hat der ML-Riesling eine spritzige Art, ist aber für einen Riesling nicht zu stark säurebetont. Natürlich empfiehlt er sich optimal zu klassischem weissem Spargel mit einer Sauce Hollandaise und gegrilltem Lachs! Bei Sonnenuntergang passt er optimal zu einem Shrimps-Cocktail. Das Weingut Lutz ruft für diesen wunderschönen Riesling 12,90 Euro (Stand April 2021) auf: Man sieht, dass hier Qualität auf Spitzenniveau geboten wird! Zu beziehen ist unser kleiner Weintipp des Monats beim Weingut Lutz in Oberderdingen oder auch in seinem Web-Shop.


Haben Sie Fragen oder Anregungen rund um die Oberderdinger bzw. Großvillarser Weine? Der "kleine Weintipp" ist per email unter mailto::weintipp@oberderdingen.de erreichbar.


Herzlichst, Ihr

Martin

Der nächste "kleine Weintipp" erscheint am 1. Juni 2021.

Willkommen auf der Seite "kleiner Weintipp"

Diese Seite wird jeden Monat aktualisiert und neue Weine vorgestellt. Damit Sie keinen Weintipp verpassen, bzw. immer brandfrisch Informiert sind, haben Sie die Möglichkeit diese Seite als RSS-Feed zu abonnieren.

Dazu müssen Sie lediglich das Symbol  für Feeds in Ihrem Browser anklicken und den Anweisungen folgen.  

 

Hier im Archiv finden Sie die vorhergehenden Tipps der vergangenen Monate: