Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

kleiner Weintipp

Aktueller Tipp

2019 Cuvée "intensiv" rot trocken von Amthof|12

2019 Cuvée "intensiv" rot trocken von Amthof|12

 

Sehr geehrte Weinfreundinnen und Weinfreunde,


zum Weihnachtsfest ein echter Klassiker: Die 2019er Cuvée "intensiv" rot trocken von Amthof|12 ist ein toller Wein nach französischem Vorbild, den man an den Festtagen gerne selbst genießt oder auch freudig einem lieben Mitmenschen schenkt. Sie wurde erstmals anno 2012 aufgelegt, als die damals neu angelegten Weinberge von Karlheinz Hoffmann ihren ersten Ertrag brachten.

 

Die Amthof|12'sche Cuvée kommt in der dunkelgrünen Bordeaux-Flasche mit schwarzem Longcap-Schraubverschluss und dem bekannten Amthof12|3-Etikett mit der Chimäre. Bei der Württembergischen Landesprämierung konnte sie die Goldmedaille erringen, was den hohen Anspruch dieses Weines unterstreicht. Nach dem Öffnen ist es nicht erforderlich, ihn zu dekantieren, aber wer es stilecht mag, füllt ihn dennoch eine halbe Stunde vor Genuss in eine Karaffe, damit sich sein Geschmack besser entfalten kann.

 

Im Glas zeigt die Cuvée "intensiv" ein dunkles Rubinrot mit einem leicht violetten Schaum. Die Genossen von Amthof|12 beschreiben ihre Cuvée wie folgt: "Kräftige Rotweincuvée mit internationalem Charakter. Würzig, pfeffrig und ausdrucksstarke, schön eingebundene Tannine." Wow! Und tatsächlich: Ihr Bukett beinhaltet Aromen von dunklen Beeren wie Preiselbeere und auch eine dezente Fassnote (tief hineinriechen), im Geschmack finden sich dunkler Pfeffer (Tipp: Wein etwas länger im Mund belassen) sowie schwarze Johannisbeere und auch schwarzer Tee. Der Abgang ist langanhaltend und hat Aromen von trockenem Sherry und etwas Leder. Das Finale ist mild und besticht mit Anklängen von Scotch Whiskey und einer leichten Holznote.

"Es ist eine Cuvée aus je 50% Merlot und Cabernet Franc", ließ mich Stefanie Gerst, ihres Zeichens Vertriebsleiterin bei Amthof|12, wissen. Mit 14% vol. Alkohol ist sie sehr kräftig, mit 1,9 Gramm pro Liter Restzucker französisch-trocken ausgebaut. Zudem ist die Amthof|12'sche Cuvée mit 4,8 Gramm pro Liter Säure relativ mild, was nicht nur Genießer mit empfindlichem Magen zu schätzen wissen. Selbstverständlich wurde die Cuvée "intensiv" auf der Maische vergoren und danach im großen Eichenfass ausgebaut.

 

Das Ergebnis ist ein wunderschöner Wein, der bereits jetzt sehr gut trinkbar ist, den man aber auch durchaus für ein paar Jahre in den Keller legen oder stellen kann (er hat ja einen Longcap-Schraubverschluss, da kann man ihn auch stehend lagern) und vermutlich wird er sogar noch ein klein wenig dazugewinnen. Zum Weihnachtsfest ist er ein wunderschöner Begleiter zu Wild, Ente oder auch einem kräftigen Braten. Mit 9,90 Euro (Stand: November 2021) ist dieser hochwertige Wein auf jeden Fall fair bepreist.


Zu beziehen ist unser kleiner Weintipp des Monats bei Amthof|12  in Oberderdingen oder auch in Knittlingen.


Haben Sie Fragen oder Anregungen rund um die Oberderdinger bzw. Grossvillarser Weine? Der "kleine Weintipp" ist per email unter mailto::weintipp@oberderdingen.de erreichbar.


Herzlichst, Ihr

Martin
 

Der nächste "kleine Weintipp" erscheint am 1. Januar 2022.

Willkommen auf der Seite "kleiner Weintipp"

Diese Seite wird jeden Monat aktualisiert und neue Weine vorgestellt. Damit Sie keinen Weintipp verpassen, bzw. immer brandfrisch Informiert sind, haben Sie die Möglichkeit diese Seite als RSS-Feed zu abonnieren.

Dazu müssen Sie lediglich das Symbol  für Feeds in Ihrem Browser anklicken und den Anweisungen folgen.  

 

Hier im Archiv finden Sie die vorhergehenden Tipps der vergangenen Monate: